Der Künstler


KURZ ZU MEINER PERSON

Ich wurde am 6. Dezember 1973 in Gmünd im Mystischen Waldviertel geboren. Ich wohne und lebe aber seit meinem 5. Lebensjahr in St. Pölten – die Stadt in der ich lebe und arbeite.

NUN ZU MEINER KUNST

Als Bildhauer: erschaffe ich Skulpturen aus Holz und anderen Materialien wobei ich immer darauf achte Naturmaterialien zu verwenden. Ich liebe es auch Wurzeln und Schwemm-Holz zu bearbeiten und versuche dabei die lebendigen Strukturen beizubehalten. Die Kunst mit Holz ist der Übergang  aus der Natur zur Bildung und aus der Bildung zur Natur.
Als Maler: Ich male abstrakt, modern und surrealistisch in Acryl und Öl. Unter anderem male ich auch teilweise experimentelle Mischtechniken mit allen möglichen Farben und Materialien. Die Botschaften meiner Werke  sollen dem Betrachter Lebensfreude, Energie und Seelenheil vermitteln. Meine Inspiration liegt darin, mit Schöpferkraft einen leeren Raum mit Farbe zu füllen und so ein kleines, buntes Universum zu erschaffen.
Frei nach dem Motto: “Der Maler entfernt mit seinen Farben- all jene Farben, die sein Bild verdecken. Alle Bilder, Varianten und Möglichkeiten sowie Darstellungsweisen zusammen ergeben die weiße Leinwand.” Meine Arbeiten sind Autodidakt und Frei aus meinem Innerem mit einem gewissen Spirituellen Hintergrund nach den Fragen des Lebens. 

 

MEIN WERDEGANG
1997 begann ich aus innerer Überzeugung zu malen und habe kurze Zeit darauf meine erste Auftragsarbeit bekommen. 2007, erst zehn Jahre später, hatte ich meine erste Vernissage bei dem großen Künstler  Werner Köhler, der mich als Künstler anerkannte und respektierte was für mein weiteres Schaffen sehr wichtig war. Zwischendurch probierte ich meine ersten Skulpturen aber die große Inspiration mit Holz zu arbeiten kam erst 2013. Kurz darauf 2014 musste ein Atelier  her ich und baute meine Garage im Haus kurzerhand zum Atelier um.  
Hier werden Heute die Ideen geboren und umgesetzt.

 

  • Der Künstler
  • Das Atelier
  • Die Werke
  • Presse
  • Kontakt
  • Impressum
  • Home